Freitag, 11. Dezember 2015

EMU Dromaius novaehollandiae



Emu

Aufgenommen im Tier- und Landschaftsgarten Nürnberg

Die Emus (Dromaiidae, Dromaius) sind eine Familie und Gattung flugunfähiger Laufvögel (Struthioniformes) aus Australien. Sie umfassen neben dem bekannten Großen Emu zwei seit der Mitte des 19. Jahrhunderts ausgestorbene Arten, die auf King Island und Kangaroo Island vor der Küste von South Australia vorkamen. Emus sind große Vögel, die zwischen 1,6 und 1,9 Meter hoch werden und zwischen 30 und 45 Kilogramm wiegen, sehr kräftige Beine und – wie die meisten Laufvögel – Füße mit drei Zehen haben. Kopf und Hals sind nur spärlich befiedert. Die Gesichtshaut ist schwarz und blau, der Kehlsack ist aufblasbar. (wikipedia)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen