Donnerstag, 25. Februar 2016

Look over the lake


Blick über den See


Aufgenommen am Rothsee in Mittelfranken

Der Rothsee ist ein Stausee im Lauf der Kleinen Roth im bayerischen Landkreis Roth (Mittelfranken). Die Talsperre dient als Zwischenspeicher der Donau-Main-Überleitung. Die Hauptsperre wird durch den Main-Donau-Kanal mit Pumpwasser aus Altmühl und Donau beschickt und kann Wasser sowohl über die Kleine Roth in die Roth als auch über den Main-Donau-Kanal in die Schwarzach abgeben. Beide Gewässer münden in die der Regnitz zufließende Rednitz. Während bei Niedrigwasserstand in dieser über ein Kraftwerk Wasser in die Regnitz abgegeben wird, wird aus Kostengründen nur nachts und am Wochenende gepumpt. Der Speicherraum der Sperre ist ausgelegt auf einen Wochenbedarf Niedrigwasseraufhöhung des Main-Donau-Kanals. Der Wasserstand kann gegenüber dem Sommerstauziel um sieben Meter absinken, jedoch werden davon nur etwa zwei Meter genutzt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen