Sonntag, 26. Juni 2016

The bird's hunter in the late evening



Der Vogeljäger am späten Abend




Die Hauskatze (Felis silvestris catus) ist eine Unterart der Wildkatze und deren Haustierform. Sie ist ein Fleischfresser und zählt zu den beliebtesten Heimtieren.

Jagdverhalten

Das vielleicht bekannteste Verhalten der Hauskatze, das sogar sprichwörtlich ist, ist das Spielen mit gefangener Beute, welches auch von Besitzern meist als Grausamkeit bzw. Folter falsch interpretiert wird. Es handelt sich aber um ein instinktives Bedürfnis, sicherzustellen, dass die Beute schwach genug ist, um gefahrlos getötet werden zu können. Laut anderen wissenschaftliche Deutungen handelt es sich bei diesem Verhalten um Übung der Jagd oder um eine Folge der Entwicklung eines Lustgewinns aus der Jagd.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen