Samstag, 27. August 2016

A fireworks of nature for your weekend


Ein Feuerwerk der Natur für euer Wochenende



A seed or seeds (related to lat semen.) Is one of the propagation serving tissue structure of seed plants (Spermatophyta), consisting of a seed coat (testa), the embryo and often even a nutritive tissue (endosperm or Perisperm). The seed thus includes all plants to grow under favorable germination into a new plant. Seeds arise after a sedentary in the ovules ovum was fertilized by a generative cell of a pollen grain. From the fertilized egg (zygote) is produced by mitotic cell divisions, a plant embryo, but it is not growing, but is maintained by partial dehydration in a kind of preliminary waiting position.
 
Ein Same oder Samen (verwandt mit lat. semen) ist eine der Ausbreitung dienende Gewebestruktur der Samenpflanzen (Spermatophyta), das aus einer Samenschale (Testa), dem Embryo und häufig noch einem Nährgewebe (Endosperm oder Perisperm) besteht. Der Same enthält damit alle Anlagen, um unter günstigen Keimungs­bedingungen zu einer neuen Pflanze heranzuwachsen.
Samen entstehen, nachdem eine in den Samenanlagen sitzende Eizelle durch eine generative Zelle eines Pollen­korns befruchtet wurde. Aus der befruchteten Eizelle (Zygote) entsteht durch mitotische Zellteilungen ein pflanzlicher Embryo, der aber nicht weiterwächst, sondern durch teilweise Austrocknung in einer Art vorläufigen Wartestellung gehalten wird.
Der Gärtner oder Landwirt spricht nicht von Samen, sondern von Saat oder Saatgut.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen