Dienstag, 30. August 2016

Karersee


Karersee


The lake is located in the western Dolomites on the edge of Latemarwaldes, almost 20 kilometers south-east of Bolzano at 1520 meters above sea level in the municipality of Nova Levante. The closest settlement is Karersee. The approximately 300 m long and 140 m wide water is fed by underground springs from the Latemargebirgszug. Depth and size of the lake are markedly seasonal and weather permitting, the greatest depth is reported to be about 22 m. In winter the lake is sometimes visited by divers who perform their dives under a thick layer of ice and hold the underwater color play in documentaries. Famous is the small mountain lake especially for its deep green water and spread over the surrounding forest uplifting mountain scenery with the Latemargruppe the south and the rose garden in the northeast as background. Around the lake is shrouded in many South Tyrolean legends and numerous painters and writers chose the subject for her paintings or stories.

Der See liegt in den westlichen Dolomiten am Rande des Latemarwaldes, knapp 20 Kilometer südöstlich von Bozen auf 1520 m Höhe im Gemeindegebiet Welschnofen. Die nächstgelegene Siedlung ist Karersee. Das rund 300 m lange und 140 m breite Gewässer wird von unterirdischen Quellen aus dem Latemargebirgszug gespeist. Tiefe und Größe des Sees sind merklich saison- und witterungsabhängig, die größte Tiefe wird mit etwa 22 m angegeben. Im Winter wird der See manchmal von Tauchern aufgesucht, die ihre Tauchgänge unter einer dicken Eisschicht durchführen und in Dokumentarfilmen das Unterwasser-Farbenspiel festhalten. Berühmt ist der kleine Bergsee vor allem für sein tiefgrünes Wasser und die sich über dem umgebenden Wald erhebende Bergkulisse mit dem Latemargruppe im Süden und dem Rosengarten im Nordosten als Hintergrund. Um den See ranken sich viele Südtiroler Sagen und zahlreiche Maler und Schriftsteller wählten das Motiv für ihre Gemälde oder Erzählungen. (wikipedia)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen