Donnerstag, 1. September 2016

soap bubble


Seifenblase



A soap bubble is a thin film of soap water that forms a hollow sphere with iridescent surface. You usually remains stable for only a few moments and is sensitive to the contact with solid objects.About 5,000 years ago, since the Sumerians invented the boiling of soap. As a byproduct of that time was of course the first bubble. Because of this slight transience was, Soap Bubble 'a metaphor for something that is indeed attractive, but content- and inane. This is reflected, for example, in the phrase "The dream burst like a soap bubble" or a synonym, bubble economy 'of the bubble economy.In art at least since the Baroque period, the bubble is consistently used iconography as a vanitas symbol and reflects both the beauty and the transience of human life resist. Bubble solve physical means complex spatial problems in mathematics, because at any time form the smallest surface area between points or edges.

Eine Seifenblase ist ein dünner Film Seifenwasser, der eine hohle Kugel mit schillernder Oberfläche formt. Sie bleibt gewöhnlich nur für wenige Momente stabil und reagiert empfindlich auf die Berührung mit festen Objekten.
Etwa 5.000 Jahre ist es her, seit die Sumerer das Sieden von Seife erfanden. Als Nebenprodukt entstand damals natürlich auch die erste Seifenblase. Wegen dieser leichten Vergänglichkeit wurde ,Seifenblase‘ zu einer Metapher für etwas, das zwar anziehend, aber dennoch inhalts- und gehaltlos ist. Dies spiegelt sich zum Beispiel in der Redewendung „Der Traum zerplatzte wie eine Seifenblase“ oder im Synonym ,Seifenblasenwirtschaft‘ für Bubble Economy.
In der Kunst wird spätestens seit dem Barock die Seifenblase durchgängig ikonographisch als ein Vanitassymbol benutzt und spiegelt sowohl die Schönheit als auch die Flüchtigkeit des menschlichen Lebens wider. Seifenblasen lösen auf physikalische Weise komplexe räumliche Probleme in der Mathematik, da sie jederzeit die kleinste Oberfläche zwischen Punkten und Kanten bilden. (wikipedia)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen