Dienstag, 15. November 2016

The dress of the flamingo


Das Kleid des Flamingos




Since the 1980s, flamingos have also been observed in the north of France, the Netherlands,
Denmark and Germany. The Chilean and Cuba flamingos are clearly prisoners of war. The origin of the Rosaflamingos also in this region is unclear. Since wild pink flamingos are only rarely seen more than 500 kilometers north of the Mediterranean coast, it seems certain that they were originally also captive refugees. In the Zwillbrocker Venn, a wetland area on the German-Dutch border, there is a small breeding colony with Rosa- And Chile flamingos, which is the most northern flamingo colony in the world. In 2012 she counted 12 breeding pairs.

Seit den 1980er Jahren werden Flamingos auch im Norden Frankreichs, in den Niederlanden, Dänemark und Deutschland beobachtet. Bei den gesichteten Chile- und Kubaflamingos handelt es sich eindeutig um Gefangenschaftsflüchtlinge. Die Herkunft der sich ebenfalls in diesen Region aufhaltenden Rosaflamingos ist unklar. Da wilde Rosaflamingos aber nur sehr selten mehr als 500 Kilometer nördlich der Mittelmeerküste beobachtet werden, scheint es sicher, dass es sich ursprünglich ebenfalls um Gefangenschaftsflüchtlinge handelte  Im Zwillbrocker Venn, einem Feuchtgebiet an der deutsch-niederländischen Grenze, gibt es eine kleine Brutkolonie mit Rosa- und Chileflamingos, die die nördlichste Flamingo-Kolonie der Welt darstellt. Sie zählte im Jahr 2012 zwölf Brutpaare.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen